Wunsch am Horizont | Vergangene Aktivitäten
Der Verein „Wunsch am Horizont e.V.“ wurde gegründet, um Menschen vor ihrem Tod einen speziellen, persönlichen Wunsch zu erfüllen oder Ange­hörige und Freunde dabei zu unter­stützen, diesen Wunsch zu real­isieren
Wunsch am Horizont, Verein,
21701
page,page-id-21701,page-template,page-template-blog-masonry-php,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive

2c0cd627-ebf0-4a3a-9b32-008cd70a4e49

 

Herbstmarkt in Goldbach

 

zum zweiten Mal, durften wir uns auf dem Herbstmarkt in Goldbach präsentieren.

Bei tollem Wetter waren zahlreiche Besucher aus Nah und Fern gekommen.

Ein mittlerweile fester Termin im Kalender – der 03. Oktober

9cf3eac3-e089-4adf-9db2-abfda402d886

Noch einmal zum Kloster Engelberg

Diesen Wunsch erreichte uns vom Sohn eines 81 jährigen Mannes, der mit seiner Frau im Pflegeheim in Mömbris wohnt. Das Ehepaar war auf Rollstühle angewiesen und darum war der Wunsch für die Familie nicht zu realisieren.

Mit unserem Rollstuhlauto konnten wir diesen Herzenswunsch erfüllen. Es war für unsere Fahrer schön mitzuerleben, wie Herr H. die Familie, eine Pflegekraft und die Besucher der Klosterschenke mit seinen Anekdoten zum Lachen brachte. Er erzählte viele Geschichten aus seiner Kindheit und genoß den Ausflug mit seiner Frau und der Familie.

Blankenbach an Banna

Benefizkonzert in Blankenbach

Trotz Gewitter und starken Regenfällen konnte das Benefizkonzert in Blankenbach mit etwas Verspätung abgehalten werden. An Banna begeisterte die Zuhörer mit irischen Liedern.Mit nur einem Mikrophon wurde das Beste aus der Situation gemacht und bis kurz vor 23 Uhr gefiedelt, getrommelt, geklampft,gesungen und gemeinsam mit den Zuhörern geklatscht.

Emotion Award – Soziale Werte 2016

Bitte voten Sie mit, um unseren Verein und unsere Ziele bekannt zu machen – Danke!

www.emotion.de/award2016  – Soziale Werte

Das Voting endet am 01. Mai.

 

Dies schreibt Emotion über den Verein und unsere 1.Vorsitzende:
Barbara Amrhein-Krug, 55 1. Vorsitzende “Wunsch am Horizont e.V.”

„Noch einmal nach Holland ans Meer oder ein letztes Mal in die Alpen“ – ganz unterschiedlich können die Wünsche von Menschen sein, die wissen, dass sie sterben werden. Barbara Amrhein-Krug hat es sich mit ihrem Verein „Wunsch am Horizont“ zum Ziel gesetzt, diesen Menschen und ihren Familien bei der Umsetzung eines solchen „letzten Wunsches“ zu helfen. „Mein Ansporn ist es, Menschen zu unterstützen, damit sie glücklich und zufrieden leben und auch sterben können.“ Glück empfindet Amrhein-Krug, wenn sie in die strahlenden Augen eines Menschen schauen darf, dessen Herzenswunsch erfüllt werden konnte. www.wunsch-am-horizont.de

Bild: Timo Raab