Wunsch am Horizont | e.V.
Der Verein „Wunsch am Horizont e.V.“ wurde gegründet, um Menschen vor ihrem Tod einen speziellen, persönlichen Wunsch zu erfüllen oder Ange­hörige und Freunde dabei zu unter­stützen, diesen Wunsch zu real­isieren
Wunsch am Horizont, Verein,
18953
home,page,page-id-18953,page-template,page-template-blog-masonry-php,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
Flohmarkt_fb

Benefiz – Flohmarkt am 6. Mai von 10:00 – 17:00 Uhr

Wir veranstalten unseren ersten Benefiz Flohmarkt in Schöllkrippen. Er findet am 6. Mai von 10.00 – 17:00 Uhr  auf dem Edeka Parkplatz in Schöllkrippen, Aschaffenburger Str.18 statt.

Wir freuen uns, wenn Sie uns mit einem Stand oder einen Besuch unterstützen. Alles Wichtige für Interessenten eines Platzes finden Sie in den Teilnahmebedingungen oder rufen Sie uns persönlich an.

Sind Sie begeisterte Flohmarktgänger? Bei Livemusik mit Boris Englert können Sie an unseren Essenständen Herzhaftes oder Süßes genießen. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg und ein kleines Kinderprogramm mit Schminken und Basteln.

Wir hoffen an unserem Stand auf viele interessante Gespräche und gemeinsam mit Ihnen wird es sicher ein besonderer Flohmarkt.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Brauchen Sie noch mehr Info? Rufen Sie  an Tel:06024-6383988 oder schreiben Sie uns: info@wunsch-am-horizont.de      ihre Ansprechpartnerin:Barbara

IMG_9675

Teilnahme am Seminar Öffentlichkeitsarbeit

Am Samstag, 14. Mai hatten die 1. Vorsitzende Barbara Amrhein-Krug und Schriftführerin Roswitha Kunkel die Möglichkeit an einem kostenfreien Seminar über Öffentlichkeitsarbeit teilzunehmen. In den Räumen des Main-Echos erläuterte Frau Barbara Löffel wichtige Details, um gute und sinnvolle Pressearbeit im Verein zu gestalten. Sorgfältige, liebe- und verantwortungsvolle Texte und Bilder waren die nachhaltigsten Punkte, die uns in Zukunft sicher weiterhelfen. Nach einem Imbiss wurden die TeilnehmerInnen von Frau Löffel durch das Verlagsgebäude geführt und hatten die Möglichkeit noch tiefer in das Druckwesen einer Zeitung einzutauchen. Vier Stunden vergingen wie im Flug. Gestärkt mit neuem Wissen werden wir unsere Öffentlichkeitsarbeit weiter voranbringen.

Kochbuch

Spendenmarathon 2017 beginnt am 11.November

Auch dieses Jahr werden wir wieder unseren SPENDENMARATHON haben.

Vom 11. November bis 12. Dezember haben Sie die Möglichkeit durch ihre Spende Wunscherfüllungen zu unterstützen.Als kleines Dankeschön für ihre Spende erhalten Sie in diesem Jahr ein kleines Kochbuch mit unseren Lieblingsrezepten für Fingerfood und Kuchen.

Wie schon letztes Jahr sind wir dankbar und glücklich viele Firmen als Barspendenstationen gewonnen zu haben.

Weinabend1

Wein- und Genussabend im Hotel Zeller

Dieser  Wein- und Genussabend war für uns ein besonderes Event. Das  Hotel + Restaurant Zeller veranstaltete gemeinsam mit den beiden Weingütern Höfler (Michelbach/Franken) und Didinger (Osterspai/Mittelrhein) einen besonderen Abend, bei dem die phantastische Spendensumme von 4275 € an den Verein übergeben wurde.  Wir sind glücklich und dankbar für diese großartige Spende.

 

2 (1)

4.7. – Traumhafte Märchen für Kinder und Erwachsene in der Orangerie Schönbusch

Ein märchenhaftes  Benefizprogramm erwartet Sie am 4.Juli in der Orangerie Schönbusch, Aschafffenburg. Von 16:00 – 17:00 Uhr für Kinder und von 19.00 – 22.00 Uhr für Erwachsene.

“Wünsch dir was” – Frau Michaele Scherenberg  verzaubert von 16 – 17.00 Uhr Kinder mit wundervollen Geschichten bei einem kleinen Märchenspaziergang.  Märchenheldinnen und -helden werden Abenteuer erleben, Gefahren überstehen, Angst überwinden – bis sie am Ende am Ort ihrer Bestimmung angekommen sind. An Erzählstationen werden Märchen, Musik und ein Kamishibeitheater präsentiert.

“Das Glück ist eine leichte Feder” –  Um 19 Uhr werden die Erwachsenen in das Reich der Märchen entführt. Ein traumhafter Abend wartet mit Märchen und Geschichten aus dem Orient von Freundschaft und Treue, Mut und Abenteuer. In der Pause verführen wir ihren Gaumen mit kleinen Snacks und Getränken.

Michaele Scherenberg ist bekannt durch ihre Filme und Moderationen beim Hessischen Rundfunk. Sie erzählt vollkommen frei und aus dem Augenblick heraus. Dadurch hat ihr Erzählen eine ganz besondere Magie.

Wir freuen uns, Sie an diesem Abend ins Reich der Märchen zu entführen!

Darmstadt

4. Südhessisches Symposium für Hospizarbeit und 11. Hessischer Palliativtag

Am Samstag, den 4.März haben wir uns im Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadtium beim 4. Südhessischen Symposium für Hospizarbeit und Palliativversorgung & 11. Hessischen Palliativtag mit einemStand präsentiert.

Wir konnten sowohl an interessanten, bereichernden Workshops teilnehmen, als auch zahlreichen Pflegekräften unserenVerein vorstellen.

 

Lesung

Lesung in Kooperation mit dem Hospiz Alzenau

Am Freitag,  31. März findet in Alzenau im Domidion Saal um 19:00 Uhr die Lesung mit Dorotha Mihm “Die sieben Geheimnisse guten Sterbens” statt.

Dorothea Mihm arbeitet als Palliativschwester und ist praktizierende Buddhistin. Aus dieser Sichtweise heraus erzählt sie von ihren Erlebnissen  und beantwortet Fragen.

Der Eintritt ist frei , wir freuen uns  über eine Spende.

Lesung Tod in der Literatur

Am  30. März um 20:00 Uhr findet in Unterafferbach in den Räumen von Duo Bareins die Lesung “Tod in der Literatur” statt.

Wir wurden eingeladen und stellen uns mit einem Infostand vor.Schön, wenn Sie auch dabei sind!

spendenmarathon-3

Horizonte Vol. 1 und 2

Ab einer Spende von 15 € erhalten Sie auch weiterhin als klingendes Dankeschön eine CD. Sie können zwischen Horizonte Vol.1 und Horizonte Vol.2 wählen.

Wundervolle besinnliche Lieder und Texte sind auf diesen CDs vereint.

Folgende Geschäfte haben sich bereit erklärt auch  weiterhin als Spendenstationen für uns zu wirken:

Schöllkrippen: Café Denk  und Buchhandlung Lesekatze

Blankenbach: Bäckerei Schickling

Mömbris: Buchhandlung Regenbogen

Alzenau: EinGenuss und Buchhandlung Lesekatze

Aschaffenburg: Spessartbund e.V.  und Obernau: Gesundheitspraxis Angelika Rüdel

und nach telefonischer Vereinbarung bei Wunsch am Horizont e.V.:

Barbara Amrhein-Krug (Schöllkrippen)Tel:06024-6383988 und Martina Oster (Königshofen)Tel: 06029-998062

 

spendenmarathon

Spendenmarathon vom 11.11. – 12.12.2016

Vom 11.11 – 12.12. haben wir unseren ersten Spendenmarathon durchgeführt! Auf vielfachen Wunsch haben wir bis zum 31.12.2016 verlängert.

Vielen Dank an alle Firmen, die uns so großartig unterstützt haben.

event-titelbild_casino

Benefiz – Kinoabend Mittwoch, 5.10.2016 19:00 Uhr

Am Mittwoch, 5.Oktober um 19:00 Uhr präsentieren wir gemeinsam mit dem Casino Aschaffenburg den Film “Der geilste Tag”.

An diesem Abend wollen wir an Silke Merz denken und auf den Welthospiztag aufmerksam machen. Wir freuen uns auf interessante Gespräche und berichten von unseren Wunscherfüllungen.

Eintrittspreis: 8,00 €, ermäßigt 6,00 €. Kartenreservierung: 06021-4510772 oder www.casino-aschaffenburg.de

dsc08501

HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement

Als ein regionaler Preisträger haben wir am 1. September eine wunderschöne HelferHerzen Skulptur und ein Preisgeld von 1000 € in Empfang nehmen dürfen.

Die Juroren, bestehend aus Herrn OB Klaus Herzog, Frau Lore Hock und Herrn Alexander Leipold, haben 15 Organisationen oder Einzelpersonen unter 73 Bewerbungen ausgewählt. Wir sind stolz und glücklich, dass wir zu den Gewinnern gehören.

IMG_1489

Aufnahmetage der Benefiz CD

Am 22.und 23. Juli haben Chöre im Haus der Vereine in Blankenbach für unsere Benefiz CD Lieder aufgenommen.

Obwohl es sehr heiß und drückend war,haben die Chöre ihre Lieder, mit der professionellen Hilfe von Herrn Metzner,Dreamland Tonstudio aus Krombach, eingesungen. Besonders für die Kinder von St.Cyriakus, Mömbris war es ein besonderes Erlebnis.

Fotografin: Doris Huhn

Zonta Club of Alzenau unterstützt uns mit 2000€

Auch dieses Jahr hat der Zonta Club of Alzenau wieder sein schon traditionelles Golftunier in Marktheidenfeld ausgerichtet.

Dieses Jahr wurde uns die Ehre zuteil, 2000 € vom Erlös dieses Turniers zu erhalten. Vielen Dank für diese großartige Unterstützung. Wir haben einen Teil des Betrags für unsere erste Wunscherfüllung im Hospiz Alzenau genutzt. Der andere Teil wird für eine neue Sauerstoffversorgung  unseres Wunschmobils Verwendung finden.

WaH+OGV 2016 (1)b

Spende vom Obst und Gartenbauverein Schöllkrippen

Den Erlös der ersten Gartentauschbörse des Obst und Gartenbauvereins Schöllkrippen durften einige Mitglieder unseres Vereins am 6.Juli in Empfang nehmen. 350 € kamen bei diesem Event zusammen.Vielen Dank!

Bei einem kleinen Umtrunk konnten wir zusätzlich von unserem Verein berichten.

 

my VR-FörderprogrammAbend -  Wunsch am Horizont

my VR- Förderpreis gewonnen!

Am 15. Juni haben wir unseren ersten Förderpreis in Höhe von 2000€ gewonnen. Wir werden mit diesem Preis unsere Benefiz – CD in einem professionellen Tonstudio aufnehmen und hoffentlich so den Förderpreis vervielfachen.

Vielen Dank my VR-Bank!

Mit einem Lied todkranken Menschen einen letzten Wunsch erfüllen

Chöre, Solisten und Instrumentalisten schenken uns ein Lied. Mit der CD möchten wir unsere Möglichkeiten der Wunscherfüllungen  festigen und auf uns Aufmerksam machen.

Die MGV Concordia 1896 Gunzenbach e.V., der gemischte Chor Westerngrund, der Sängerkranz Oberbessenbach 1921 e.V., der Männerchor Schimborn, La Capella und  Cantiamo, der Chor Joy Blankenbach , die Kinderchöre St. Cyriakus Mömbris und Westerngrund, die Solisten Frau Sandra Beck, Frau Uta Desch und  Herrn Martin Denk, Frau Wanda Jung und das Mandolinenorchester, Herr Christoph Kruyer  Klavier, Frau  Sonja Fiedler Harfe , An banna Schöllkrippen und der Musikverein 1966  Blankenbach e.V.haben  schon zugesichert, uns mit einem Lied zu unterstützen.

Sind Sie von unserer Idee begeistert und möchten Wunscherfüllungen todkranker Menschen mit ihrem Lied unterstützen, dann freuen wir uns auf ihren Anruf.

Übersetzer Peter Hermann, Barbara Amrhein-Krug, Bronnie Ware, Julia Albert

Treffen mit Bronnie Ware in München

Es war Julia Albert und Barbara Amrhein-Krug eine große Ehre, am 17.Mai in München persönlich mit der Autorin des Beststellers ” 5 Dinge,die Sterbende am meisten bereuen” zu sprechen.

Bronnie war sehr von unserem Verein berührt und hat uns  letzte Woche folgendes geschrieben:

“Wunsch am Horizont offer a heartfelt gift to dying people, helping them to transcend free of regret. They assist this process through their own conscious vision, compassion, love and their authenticity. It was a delight to meet you in munich. I send my love to you and your wonderful team.”

Auf dem Bild sehen Sie den Übersetzer Peter Hermann, Barbara Amrhein-Krug, Bronnie Ware, Julia Albert.

 

Segnung 2

Segnung unseres Wunschmobils

Am Freitag war es endlich soweit! Unser erstes, eigenes Wunschmobil wurde feierlich gesegnet.

Die Herren Pfarrer Christian Grebner und Thomas Schäfer segneten den weißen Mercedes Vito , der in den Monaten zuvor von den Auszubildenden der Fa. Kunzmann, Stockstadt Max Schellenberg und Anna Sievering in mehr als 100 Stunden zum Wunschmobil verwandelt wurde. Die Firma Visuelle Werbung in Alzenau beklebte den Krankenwagen.

Unsere Gäste wurden nach der Segnung mit Wildkräuterleckereien verwöhnt und erhielten zur Erinnerung dieses besonderen Tages von uns kleine Engel.

Vielen Dank der stellvertretenden Landrätin Frau Krohnen für die überbra chten Grußworte. Herrn Peter Winter, Herrn Mütze und Frau Fehlner für die Einladung nach München.

Das Wunschmobil wird genutzt, um Menschen, die noch einmal  einen besonderen Ort besuchen oder auch  ihren Lieblingsverein, Sänger… erleben möchten, kostenfrei und sicher zu befördern. Der Wagen verfügt über eine Liege und einen Rollstuhl.

Bei Wunscherfüllungen, die eine ärztliche Versorgung benötigen, werden wir einen Rettungsdienst in Anspruch nehmen.